Schulwerkstatt

Organisation: Caritas Heinsberg
Ort: Geilenkirchen
Inhalt & Ziele: In der Schulwerkstatt wird Schülern und Schülerinnen (SuS), die sich aus verschiedensten Gründen von der Schule abgewandt haben, eine Reintegration in eine Regelklasse oder der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10 (Externenprüfung) ermöglicht. Teilnehmen können 14-16-jährige, die sich im 10. Schulbesuchsjahr befinden, aber sehr häufig im Unterricht fehlen oder diesen passiv nachhaltig verweigern. Innerhalb eines Jahres werden die SuS in Kleingruppen bedarfsgerecht unterrichtet. Dabei werden sie sozialpädagogisch betreut und haben die Werkstatt, die Schulküche oder den Garten zur Verfügung, um ihr handwerkliches Geschick auszuprobieren. Vermittelt werden die SuS von den Schulen. Einer Teilnahme müssen Schul- sowie Jugendamt zustimmen.
Altersgruppe: 14-16 Jahre
Vorausgesetzte Deutschkenntnisse: relativ gute bis gute (B1, B2)
Kontakt: Caritas Heinsberg, Frau Simone Jansen (Leiterin Jugendwerkstatt, Schulwerkstatt, Come U25), Fichtenstr. 1, 41836 Hückelhoven
Telefonnummer: 02433 / 84187
E-Mail: s.jansen@caritas-hs.de
Internet: https://www.caritas-heinsberg.de/familie-kinder-jugend/schul-und-jugendwerkstaetten/
Sonstiges: Zielgruppe: Junge Menschen, die die Vollzeitschulpflicht noch nicht erfüllt haben. Offen für gesamte Sek. I; offen für Neuzugewanderte, gewisses Sprachniveau sollte vorhanden sein, um Bedienung der Maschinen zu verstehen. Zusätzlicher Deutschunterricht.